KONZERT am SAMSTAG (30.08.) in der Garage mit:

„REVOLVING DOOR“ / eSKAlation / Lost On Scarlet Seas

Am Samstag, den 30. August, wird ab 20.00 Uhr ein Konzert auf der Open-Air-Kunshausbühne in Meiningen über die schwarzen Holzplatten poltern. Auf dem Programm stehen Hardrock, Skatepunk und Ska. Erwartet werden im Kunsthaushof die Combo „REVOLVING DOOR“ aus Neuhaus am Rennweg mit Lisa (Vocals), Sabse (Bass), Rüger (Gitarre), Fabian (Gitarre) und Litz an den Drums. Sie erfrischen mit ihrem Alternative Sound die Musikszene und spielen sich von der Basis ganz nach oben. Die Band ist in den letzten Jahren quer durch Deutschland, Österreich, Schweiz, Holland & Belgien getourt und supportete diverse Bands, z.b. Liquido. Weiterhin werden die Tanzbeine gestresst mit der Nürnberger Ska-Combo „eSKAlation“. Die Mischungen aus treibendem Ska-Punk, traditionellem Ska und wummernden Reggae-Beats sorgen regelmäßig für nasse T-Shirts, durchgetanzte Schuhe und einem dicken Muskelkater. Die 9-köpfige Band mit dem wohl einzigen Percussion-Affen der Welt beackert schon seit fünf Jahren die Bühnen. eSKAlation stehen für die Symbiose aus politischem Statement und Spaß. Außerdem wir die Kaltennordheimer Band "Lost On Scarlet Seas" mit Melodic Hardcore anrücken. Der Eintritt zum Konzert in der "Garage" des Kunsthauses kostet 6,- Euro.


Sexophil 2014 mit dem Titel: "erogene Zone"
Ausstellung zu Sexophil bis 14. September

Im Kunsthaus Meiningen wird am 08. und 09. August 2014 wieder das Erotikwochenende „Sexophil“ in den Räumen des Hauses über und unter die Bühnen gehen. Jeweils ab 20.00 Uhr geht es unter dem Motto „erogone Zone“ um Sex mit oder ohne Sekt und Selter. Insgesamt stellen sechs Künstlerinnen und Künstler ihre Gedanken zum Thema in die Räume.

Am Freitag, den 08. August, wird zum Beispiel ab 20 Uhr der Schriftsteller Jens-Fietje Dwars erotische Geschichten lesen. Eingeladen haben die Organistoren außerdem einen Stripper und eine Stripperin. Am Samstag gibt sich u.a . eine Jazzband in Unterwäsche die Blöße.

 

Öffnungszeiten der Galerie

Fr. 15 - 18 Uhr

Sa. -  So. 13 - 18 Uhr