Nächste Vernissage: am 26. September 2015 um 19 Uhr

zur Ausstellung:


"The Rejection Collection - Die besten

Cartoons, die der New Yorker nie druckte & Til Mette"

 

Im Kunsthaus Meiningen wird am Samstag, den 26. September 2015, um 19.00 Uhr die Ausstellung mit dem Titel „The Rejection Collection – Die besten Cartoons, die der New Yorker nie druckte & Til Mette" eröffnet. Die Doppel-Ausstellung zeigt die „verbotensten" Cartoons aus den USA und Arbeiten des stern-Zeichners Til Mette, dessen Stil vom amerikanischen Cartoon geprägt ist. Was dem New Yorker zu heikel ist, ist Meiningen gerade gut genug. Es gibt viele Gründe, warum die Zeichnungen der „Rejection Collection" nicht im New Yorker abgedruckt wurden – zu viel Sex, Religion oder Politik sind die häufigsten Argumente. Trotzdem sind diese Cartoons qualitativ äußerst hochwertig und vor allem ausgesprochen lustig.
Die Arbeiten von Til Mette erscheinen regelmäßig im stern. Dort gehören diese Cartoons zu den beliebtesten Seiten des Blattes. Til Mette, der selbst viele Jahre in den USA lebte, pflegt einen Stil, der sehr vom amerikanischen Cartoon geprägt ist. Seine Zeichnungen treffen den Nerv, klären auf und hinterleuchten – vor allem sind sie dabei immer urkomisch. Der Gewinner des Deutschen Karikaturenpreises von 2009 zählt zu den wichtigsten Cartoonisten Deutschlands.
Die Verbindung beider Ausstellung ist nicht nur wegen des ähnlichen Stils sinnfällig. Til Mette war es auch, der die Rejection Collection nach Deutschland holte. Auf sein Betreiben hin wurden die verbotenen New Yorker Zeichnungen erstmals 2012 in der Kasseler Caricatura gezeigt. Mettes Kontakt zum amerikanischen New Yorker Cartoonisten Matthew Diffee, der die Rejection Collection zusammenstellte, machte es möglich. Die Ausstellung ist bis zum 22. November 2015 im Kunsthaus zu sehen.



 

Ausstellung "NADA" von Jens Kleffel bis

06. September 2015 in der Jugendgalerie


Im Kunsthaus Meiningen wurde am Samstag, den 18. Juli 2015,  die Ausstellung mit dem Titel „NADA“ von Jens Kleffel eröffnet.

Jens Keffel stammt aus dem Meininger Ortsteil Dreißigacker und zeigt Fotos, Collagen, Objekte und bewegte Bilder im Fernseher.

Der 41-jährige Künstler stellte bereits im Jahr 2012 einen Teil seiner Werke im Kunsthaus Meiningen aus.

Die Ausstellung ist bis zum 06. September 2015 zu besichtigen.  

 

 

 

Öffnungszeiten der Galerie

Fr. 15 - 18 Uhr

Sa. -  So. 15 - 18 Uhr